Menu

Einladung zur Jahrestagung 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu unserer Online-Jahrestagung am Freitag, 25. Juni 2021 einzuladen.

Auch wenn wir uns in diesem Jahr erneut nicht live treffen können, ist die Teilnahme an dieser Tagung für Sie interessant, wenn...

  • Sie daran mitarbeiten möchten, die interprofessionelle Arbeit in allen Bereichen des Gesundheitswesens zu verbessern;
  • Sie besser verstehen wollen, warum Interprofessionalität wichtig ist und Sie sich durch Praxisberichte interprofessionell tätiger Kolleginnen und Kollegen inspirieren lassen wollen;
  • Sie den aktiven Austausch mit engagierten Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen des Gesundheitswesens suchen und neue Impulse für Ihre tägliche Arbeit gewinnen wollen.

Bringen Sie sich mit Ihren Ideen und Fragen ein. Wir freuen uns auf Sie!

Vorläufiges Programm

Vormittag – „Lehre und Praxisprojekte"

Der Vormittag widmet sich der Lehre und erfolgreichen Praxisprojekten in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Es soll Raum und Zeit bleiben für Fragen und angeregte Diskussionen.

Die Tagungssprache am Vormittag ist Deutsch.

11:00 Uhr Begrüßung und Einleitung
Prof. Dr. Marion Huber, ZHAW Gesundheit, Winterthur, Vorstand der IP-Health e.V.
11:10 Uhr Vortrag zu einem aktuellen Projekt in der Lehre:
Interprofessionelles Curriculum an der Universität Bonn
Dr. Anna Laven, Pharmabrain Research und Training Center, Berlin
11:25 Uhr Diskussion und Fragen
11:35 Uhr Vortrag zu einem Praxisprojekt aus der Schweiz:
Neue Wege in der Langezeitpflege: Ein Werkstattbericht
Silvia Meier und Karin Schaller, KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit, Embrach
11.50 Uhr Diskussion und Fragen
12:00 Uhr Vortrag zu einem Praxisprojekt aus Österreich:
Interprofessionelle Zusammenarbeit in der SARS-CoV-2 Pandemie in Innsbruck
Prof. (FH) Mag. Heidi Oberhauser, fh gesundheit Tirol, Innsbruck
12.15 Uhr Diskussion und Fragen
12:25 Uhr Vortrag zu einem Praxisprojekt aus Deutschland:
SAPREMO: Sicheres Altern - Prävention und Demographie im Blick: Patientenzentrierte Verbesserung der Polypharmazie im Alter – Modell Sachsen-Anhalt
Dr. Ursula Wolf, Universitätsklinikum Halle (Saale)
12.45 Uhr Diskussion und Fragen
12:55 Uhr Resümee und Ausblick
13:00 Uhr Pause

Nachmittag – „Nationale und internationale interprofessionelle Netzwerke aus dem Gesundheitswesen“

Afternoon – „National and international networks in healthcare". The official conference language in the afternoon is English. Please find the programme in English here.

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen interprofessioneller Netzwerke im Gesundheitswesen. Zunächst stellen die Netzwerke sich und ihre Arbeit vor. Die Tagungsteilnehmer und Tagungsteilnehmerinnen haben die Möglichkeit, verschiedene Netzwerke kennenzulernen, gleichzeitig können aber auch verschiedene Netzwerke miteinander in Kontakt treten. Im Rahmen dieses offenen Formates ist es das Ziel, potenzielle Synergien für die Zukunft zu eruieren.

Ab 15:00 Uhr Interprofessionelle Netzwerke stellen sich jeweils 10 Minuten vor:
15:00 Uhr Ausschuss für interprofessionelle Ausbildung der GMA (Gesellschaft für medizinische Ausbildung)
Vorgestellt von Dr. Sebastian Bode
15:10 Uhr International Network for Health Workforce Education
Vorgestellt von David Smith
15:20 Uhr Netzwerk Gesundheit Interprofessionell
Vorgestellt von Prof. Dr. Theda Borde
15:30 Uhr VFWG- Verein zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen
Vorgestellt von Prof. Dr. Andreas Gerber-Grote
15:40 Uhr IP Swiss
Vorgestellt von Dr. Elisabeth van Gessel
15:50 Uhr Fachkommission Interprofessionalität des HVG – Hochschulverbundes Gesundheitsberufe e. V.
Vorgestellt von Dr. Beate Herrmann
16:00 Uhr Pan European Interprofessional Research Interest Group
Vorgestellt von Dr. Andreas Xyrichis
16:10 Uhr Shaped - Swiss Health Alliance for Interprofessional Education
Vorgestellt von N.N.
16:20 Uhr CAIPE – The Centre for the Advancement of Interprofessional Education
Vorgestellt von Richard Pitt
16:30 Uhr Diskussionsrunde zu und mit den Netzwerken
16:55 Uhr Zusammenfassung und nächste Schritte
Prof. Dr. Marion Huber, ZHAW Gesundheit, Winterthur und Doreen Herinek, Charité – Universitätsmedizin Berlin
17:10 Uhr Verabschiedung
Prof. Dr. Marion Huber, ZHAW Gesundheit, Winterthur

Wir freuen uns, Sie bald zu unserer Online-Jahrestagung begrüßen zu dürfen und sind darauf gespannt, mit Ihnen zu diskutieren.

Die Veranstaltung ist für Mitglieder der IP-Health kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist allerdings notwendig und kann formlos per Mail an info@ip-health.org gesendet werden.

Für Nicht-Mitglieder kostet die Teilnahme 49 € inkl. MwSt. Sie können sich aber auch entscheiden, bei dieser Gelegenheit IP-Health Mitglied zu werden. Dann kann die Anmeldegebühr auf Ihren Beitrag für die IP-Health Mitgliedschaft 2021 (69 € inkl. MwSt. für das 2. Halbjahr 2021) angerechnet werden. Ihre Mitgliedschaft wird dann 2022 regulär weitergeführt. Bitte füllen Sie in diesem Fall auch die Beitrittserklärung aus.

Für Studierende beträgt die ermäßigte Teilnahmegebühr 29 € inkl. MwSt.

Bitte überweisen Sie Ihre Anmeldegebühr von 29 €, 49 € bzw. 69 € auf das Konto der IP-Health e. V.:

  • Stichwort/Verwendungszweck: IP-Health Jahrestagung 2021 und Ihre E-Mail-Adresse
  • Deutsche Apotheker - und Ärztebank, DE60 3006 0601 0005 3970 31, BIC 30060601

Die Einzahlung gilt als Anmeldung. Nach Ihrer Einzahlung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, inklusive Zugangscode sowie die Rechnung.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse deshalb unbedingt bei der Bezahlung an. Danke!
Anmeldeschluss ist der 22.06.2021, 24.00 Uhr.

Rückfragen an info@ip-health.org beantworten wir Ihnen gern.

Herzliche Grüße,

Dr. Anna Laven
Prof. Dr. phil. Marion Huber
Ulrike Katzfey

Stichworte: Diesem Inhalt sind Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Werden Sie Mitglied bei IP-HEALTH e.V.:

  • Sie suchen Möglichkeiten zur interprofessionellen Zusammenarbeit?
  • Sie möchten die vorhandenen Therapiemöglichkeiten für Ihre Patienten gemeinsam gestalten und individuell anpassen?
powered by webEdition CMS